Alle News im Überblick

Und noch eine Verlängerung

Vor den Herbstferien teilte uns die Stadt Bern mit, dass unser Zwischennutzungsvertrag für das Schulhaus Enge um ein weiteres Jahr bis Sommer 2020 verlängert wird. Wir haben zwar intensiv für eine Verlängerung um vier Jahre gebetet, nehmen aber auch dieses eine Jahr dankbar entgegen und gehen von einer tranchenweisen Gebetserhörung aus.

Familienfest

Einander begegnen und kennenlernen war das eine Motto des Familienfests Anfang September. In einer gemütlichen und spielerischen Atmosphäre konnten sich die neuen und die bisherigen csbern-Familien beschnuppern und einen entspannten Nachmittag miteinander verbringen.

Sports and more …

Die Erlebniswoche der Mittelstufe zum Thema «Sport» wurde gestartet einer Volleyball-Einführung von Frau Stalder. Am Montagnachmittag hatten wir die Gelegenheit, einen Randsport zu schnuppern. Wie richtige Fechter mussten wir die gesamte Fechtbekleidung anziehen und nach einer kleinen Einführung ging es los.

Home Camp der Unterstufe

Auch unsere jüngsten Helden stecken aktuell in einer Erlebniswoche. Sie haben sich in ihrem Schulzimmer einquartiert bzw. verschanzt und machen quasi ein Home Camp mit erlebnisreichen Ausflügen durch den Tag. Was sie dabei so erleben, wird täglich in der Whatsapp-Gruppe der Klassenlehrerin berichtet.

Erlebniswoche der 7teler

Unsere 7. Klasse ist im Moment mitsamt ihrem Klassenlehrer und dem Schulleiter auf Erlebnistour. Mehrheitlich zu Fuss wollen sie mit Sack und Pack beladen den Weg der Aare entlang von unterhalb dem Grimselpass bis nach Bern zurücklegen. Hier die ersten Tagesbericht und Fotos (ganz unten) von ihren Erlebnissen.

Barcelona – Tag 4

Heute wurden wir um 8:00 geweckt und standen auf (wobei einige grosse Mühe hatten, wohlgemerkt), assen und fuhren mit der Metro zu «las Ramblas», einer kilometerlangen Einkaufsstrasse mit Touristenpreisen.

Barcelona – Tag 3

Am heutigen Tag sind wir – wie bereits gewohnt – um 8.00 Uhr aufgestanden bzw. sollten wir bereits zum Morgenessen bereit sein. Es klappte mässig wegen einigen organisatorischen Problemen mit der Zimmerkarte. Als dann die letzten so gegen 8.10 auf der Matte standen, gingen wir Morgenbrot essen.

Barcelona – Tag 2

Um 7:54 wurden wir geweckt und machten uns – manche voreilig – fürs Frühstück bereit. Danach reisten wir mit der Metro nach «Barceloneta», dem Quartier mit dem Strand von Barcelona und genossen das Meer und die Sonne.

Barcelona – Tag 1

Unser 9-teler sind zur Zeit auf ihrer wohlverdienten Abschlussreise in Barcelona. Hier finden Sie jeweils die Tagesberichte und ein paar Bilder aus der katalanischen Hauptstadt.

Der 10. Sporttag

Rund 550 Schülerinnen und Schüler aus Christlichen Schulen der ganzen Schweiz trafen sich am 14. Juni zum 10. gemeinsamen Sporttag in Bern. Bei besten Bedingungen kämpften sie im UBS Kids Cup im leichtathletischen Dreikampf um Medaillen. Mit einem zusätzlichen Staffellauf wurden zudem die besten Teams erkoren.

Die gerettete Taube

Die Stunde ist aus, die Schüler verabschieden sich von ihrem Werklehrer und stürmen mit Getöse aus dem Zimmer. Es kehrt wieder Ruhe ein und Teddy (unser Werklehrer) macht sich daran, die letzten Sachen vom Unterricht aufzuräumen. Da plötzlich wird er auf ein sonderbares Geräusch aufmerksam.

Besuch aus Redding

Zum zweiten Mal durften wir heute eine Gruppe von Schülern aus Redding (USA) an der csbern willkommen heissen. Sie weilen für gut 10 Tage in der Schweiz und sind bei Familien der SalZH in Wetzikon untergebracht. Während ihres Aufenthalts in der Schweiz besuchen sie andere Christliche Schulen.

Von Hausaufgaben zu Haus-Aufgaben

Wir haben uns an der csbern im Rahmen unseres Schulentwicklungskonzepts «csbern 2020» intensiv mit der Frage der Hausaufgaben beschäftigt. Haben sie in einem vermehrt individualisierten Schulkonzept noch ihren Platz oder können wir ganz auf sie verzichten?

Wir lernen Programmieren

Schule einmal ganz anders! Die üblichen Fächer des Tages waren gestrichen und ein Programmier-Workshop war angesagt. In der Rolle des Lehrers stand aber nicht der Informatik-Lehrer der csbern, sondern der 10-jährige Lionel Stürmer mit seinem Vater Matthias als Assistenten.

Osterevent im Schulhaus

Seit letzten Sommer haben wir im Schulhaus Enge neue Nachbarn im unteren Stock. Vor Ostern haben sich drei Klassen zu einem gemeinsamen Oster-Event getroffen.

Sponsorenlauf

Obwohl der Frühling schon angebrochen ist, waren heuer am Sponsorenlauf lange Hosen und Handschuhe angesagt. Unsere Schüler, Lehrpersonen, Eltern und sogar Grosseltern liessen sich aber nicht beirren, und gaben alles für eine möglichst viele Runden – zu Fuss oder auf einer etwas längeren Strecke auf Rädern.

Ab aufs Velo!

Kürzlich berichtete 20 Minuten, dass immer mehr Kinder, die sich in der Schule schlecht konzentrieren können, zum Arzt für einen Hirnscan geschickt werden. Bei uns an der csbern schicken wir die Schüler stattdessen aufs Velo.

Es ist angerichtet

Einmal im Monat ist an der csbern Mittagstisch angesagt. Anstatt dass jede/r das mitgebrachte Sandwich auspackt oder die Resten vom Vortag in die Mikrowelle schiebt, wird für die ganze Schulgemeinschaft ein feines Mittagessen gekocht. Hinter diesem Service steht ein eingespieltes Team von sieben Müttern.

Schneesportwoche 2018

„Dert hinger am Louenesee“ …. ging unsere Familien-Schneesportwoche in diesem Jahr über die Bühne. Rund 40 Personen von Klein bis Gross haben eine in allen Belangen schöne und erfüllte Woche genossen. Wir wohnten im Ferienlager in Lauenen, dem ehemaligen Dorfschulhaus.

Unsere erste Schülerband

Endlich ist es soweit! Nach mehreren erfolglosen Anläufen (wegen zu wenig Interesse der Schülerinnen und Schüler) startete nach den Herbstferien die erste csbern-Schülerband. Unter der Leitung von Kathrin Bestler fanden sich elf hochmotivierte Mittel-und Oberstüfeler zusammen zur ersten Probe.

Noch eine Verlängerung

Der Samichlaus liebt es bekanntlich, Kindern (und auch Eltern) eine Freude zu machen und sie zu beschenken. Just an diesem „Chlousetag“ wurden auch die Kinder, Eltern und Lehrpersonen der csbern beschenkt.

Galadiner

„Irgendwie bekomme ich hier das Gefühl, jemand Wichtiges zu sein“, sagte einer der Gäste unseres Galadiners, das am 2. Dezember stattfand. Sein Gefühl täuschte ihn nicht. Alle, die unserer Einladung gefolgt sind (und natürlich auch jene, die nicht dabei sein konnten) sind für unsere Schule sehr wichtig.

Räbeliechtli

Einmal pro Quartal unternehmen/lernen die Kinder der csbern-Unterstufe etwas mit ihren «Schulgöttis» aus der Oberstufe. Heute wurden gemeinsam fleissig Räben ausgehöhlt und mit schönen Mustern verziert. Nach der grossen Pause  trafen sich die Göttis und Gottis mit den KGU-Kinder im Gemeinschaftsraum.

Schulhaus gesucht

Die Spatzen pfeifen … oder besser: die Tauben gurren es schon lange von unserem Schulhausdach: Die csbern muss im nächsten Sommer aus dem Schulhaus Enge ausziehen. Die Stadt Bern plant, während der Sanierung des Schulhauses Kirchenfeld ihre Schüler in die Enge zu verlegen.

Bring deinen eigenen Compi (BYOD)

«Sie klicken sich durch den Unterricht» titelte die Berner Zeitung einen Beitrag vom 4. September 2017, in welchem sie Schüler am Gymnasium Burgdorf porträtiert, welche seit diesem Schuljahr ihre eigenen Laptops im Schulunterricht einsetzen.

Liebe deinen Nächsten

Das Ziel der Erlebniswoche der 4. bis 6. Klasse war es, möglichst vielen Leuten auf irgendeine Art und Weise zu helfen. So stand an jedem Tag ein anderer Helfereinsatz auf dem Programm. Mit einem Tag auf dem Bauernhof bei Marthalers sind wir gestartet.

Kochschule Morija

Endlich kommt auch ein Bericht von der Erlebniswoche unserer Jüngsten, die bei ihrer Lehrerin zu Hause im „Ferienheim Morija“ untergebracht sind. Man könnte also auch sagen, dass unsere KGU-Lehrerin eine Woche lang Homeoffice machen konnte 🙂

Natur pur im Gantrisch

Voller Motivation starteten wir 7-Klässler am Montag in Richtung Gantrischgebiet in unsere Erlebniswoche unter dem Motto „Natur pur“. Ab Moos bei Gasel ging es los auf Schuster’s Rappen – das Wetter perfekt zum Wandern und die Stimmung ausgelassen fröhlich.

Projekt Herausforderung

Es sind die Herausforderungen im Leben, die uns als Persönlichkeit wachsen lassen und uns im Leben weiterbringen. Die Erfahrung, eine bisher unbekannte Situation gemeistert zu haben, stärkt unser Selbstvertrauen und fördert unter anderem Wagemut, Risiko- und Verantwortungsbereitschaft und das Durchhaltevermögen.

Unsere 9-teler in Sizilien

In der letzten Juniwoche weilten unsere 9-teler zusammen mit drei Begleitpersonen in Sizilien auf Abschlussreise (siehe dazu auch unseren Beitrag vom 4. März). Lesen Sie hier den Bericht ihrer erlebnisreichen und bewegenden Zeit mit Menschen auf der Flucht.

Sporttag

Wir machen es immer wieder … dieses Mal sogar mit Bieber 🙂 Im Ernst: Zum 9. Mal ging der Sporttag der Christlichen Schulen im LA-Stadion Wankdorf über die Bühne. Und gleich nebenan im Stade de Suisse bereitete sich Justin Bieber auf seine Bühnenshow vor. Wegen des Verkehrschaos schon am frühen Morgen erreichten einige Schulen den […]

10-Jahr Jubiläum

Im Rahmen des Musicalprojekts „Thomas“ und eingebettet zwischen den beiden Aufführungen am Samstag, feierte die csbern ihr 10-jähriges Jubiläum. Ehemalige und aktuelle Eltern, Lehrpersonen und Schüler trafen sich zu einem kurzen feierlichen Festakt im Gemeindezentrum Thalgut in Wichtrach. Zwei Gastredner gaben dem Anlass eine besondere Note.

Fleissig wie die Bienen

Es war ein emsiges und festliches Treiben kürzlich im Schulzimmer der Unterstufe. Für die Klassenlehrerin Anja Kellner ging ein grosser und langersehnter Traum in Erfüllung: Die Lernwaben für ihre Schüler sind fertig und werden feierlich eingeweiht.

Was heisst Bärengraben auf Englisch?

Diese und ähnliche Fragen stellten sich unsere Oberstufenschüler beim Vorbereiten einer Führung durch Bern. Der Anlass für die Tour durch die Berner Altstadt ist der Besuch einer Gruppe Schüler der Bethel Christian School in Redding (USA).

Die Helden vom Sponsorenlauf

Nach einer schönen und frühlingshaften Woche zeigte sich das Wetter just am Tag unseres Sponsorenlaufs wieder von seiner garstigen Seite. Unsere Schüler, Lehrpersonen und auch ein paar Eltern liessen sich aber nicht beirren, und gaben alles für eine mögliche hohe Rundenzahl – entweder zu Fuss oder auf einer etwas längeren Strecke auf Rädern.

Hilfseinsatz unserer 9teler

Die Abschlussreise der 9-teler führt dieses Jahr nach Sizilien. Sie werden dort Ende Juni mit AVC (Aktion verfolgter Christen) unter Flüchtlingen einen Hilfseinsatz leisten. Unterstütze unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrer Reise! 

Musical Thomas

Aus Anlass unseres 10-jährigen Jubiläums haben wir wieder mal ein Musicalprojekt angepackt. Thomas und seine Freunde erleben Tage voller Wunder, Aufregung und Herausforderungen um Jesus. Wie aber gelingt es bloss, ihm treu zu sein, ein guter Jünger zu werden und auch in Zeiten von Angst und Zweifel an der Sache dran zu bleiben?

Schneesportwoche Elsigsalp

Die Familien-Schneesportwoche der csbern hat Tradition. In diesem Jahr fand sie jedoch in der offiziellen Sportwoche statt. Insgesamt 32 Personen zwischen 1,5 und 51 Jahren nahmen das Haus Weid in Achseten (vor Adelboden) für eine Woche in Beschlag.

Sizilien-Benfizessen

Über 100 hungrige Spaghetti-Fans sind am Benefizessen für den Hilfseinsatz unserer 9-teler in Sizilien ins Schulhaus Enge gekommen! Das hat die Platzanweiser und das Servicepersonal zwischenzeitlich arg unter Druck gesetzt. Die Gäste waren aber sehr geduldig und alle fanden schliesslich ein Plätzchen und genug zu Essen. Auf dem Menü stand nach einer Bowle zur Begrüssung […]

Bonjour la Romandie

Es war wieder Sprachaustausch-Zeit! Drei Schülerinnen und ein Schüler der csbern waren vor ein paar Wochen zu Besuch bei der Ecole la Bergerie in L’Isle im Kanton Waadt. Sie folgten dort während einer Woche dem Unterricht in der befreundeten Christlichen Schule und wohnten je bei einer Gastfamilie.

Vertragsverlängerung

Vor Weihnachten haben wir von unserer Vermieterin „Immobilen Stadt Bern“ endlich Bescheid bekommen. Unser Zwischennutzungsvertrag für das Schulhaus Enge wird um ein Jahr bis Sommer 2018 verlängert.

Retraite

Hoch über den Nebel im Unterland zog sich der Vorstand und das Lehrerteam zur jährlichen Herbstretraite zurück. Gemeinsam arbeiten wir an der Weiterentwicklung der csbern. Wir haben ein Zielbild für die csbern im Jahr 2020 formuliert und den Plan entworfen, wie wir das Ziel Schritt für Schritt erreichen wollen.

Mit dem Polizeihund unterwegs

Unsere KGU-Klasse war kürzlich auf dem Polzeiposten im Neufeld. Aber keine Angst, sie haben nichts ausgefressen und wurden auch nicht mit Blaulicht abgeholt. Sie haben ganz einfach im Rahmen der Verkehrserziehung die Polizei besucht.

Erlebniswoche

Mitte September war an der csbern wieder die Erlebniswoche angesagt. Etwas cooles erleben, sich herausfordern lassen, Neues lernen und vor allem als Klasse zusammen wachsen. Dies waren die Ziele dieser Woche. Hier die Berichte und ein paar Fotos aus der Feder der Schülerinnen und Schüler:

Welcome Lorraine!

Seit diesem Montag ist noch mehr Betrieb im Schulhaus Enge. Wegen der Sanierung ihres Schulhauses zügelten acht Klassen der Schule Lorraine zu uns in die Enge.

Abschlussreise Berlin

Freitag: Am Freitag in aller Früh trafen sich die Schüler der 9. Klasse am Bahnhof in Bern. Nach einer 8-stündigen Zugfahrt, die wir mit Spielen, Plaudern und Schlafen überbrückten, erreichten wir Berlin.

Modis-Morgen

Es war ein ganz besonderer Montag Morgen an der csbern, denn er er war voll und ganz unseren Modis gewidmet. Da die Mädchen bis jetzt an unserer Schule in der Minderzahl sind und manchmal in Bezug auf ihre Lieblingsthemen etwas zu kurz kommen, entstand die Idee, für einmal die Interessen der Modis ins Zentrum zu […]

Sporttag

Am 19. Mai ging im Leichtathletikstadion Wankdorf in Bern der 8. Sporttag der Christlichen Schulen der Schweiz über die Bühne. Rund 600 Schülerinnen und Schüler aus 19 Schulen von Genf bis Romanshorn haben daran teilgenommen.

So cool ist Werken

Woran liegt es, wenn die Schüler ein Fach zum Lieblingsfach erküren? Es sind nicht immer die Fächer, in welchem sie ihre grössten Talente haben. Meistens sind es diejenigen Fächer, die aus irgend einem Grund das Interesse in den Schülern wecken und eine gesunde Portion Neugier entfachen.

Kochen für Berlin

Anfangs Jahr entstand in der 9. Klasse die Idee einer Abschlussreise nach Berlin. Klar war, dass wir diese zum grössten Teil selber finanzieren würden. Mit viel Motivation starteten wir einen Pausenkiosk und begannen mit der Planung unseres Spaghettiessens.

Kochkurs 8. Klasse

Um eine Basis für eine ausgewogene, bedarfsgerechte Ernährung zu erhalten, sind ein Wissen über deren Prinzipien sowie die Fähigkeit, einfache Mahlzeiten selber zu kochen unerlässlich.

Spiel- und Lesenacht

Die Schule war zwar schon aus, aber die Kids der Mittelstufe wollten noch nicht nach Hause und freuten sich auf eine Spiel-Film- und Lesenacht im Schulhaus. Nach dem Zmittag ging es in den nahegelegenen Wald zu einer wilden Runde „Räuber und Poli“, bis alle Kinder mächtig ausgepowert waren.

Kompetenzen für die Zukunft

Kompetenzen sind heute in aller Leute Munde, vor allem bei Politikern und Bildungsfachleuten (ja … es gibt eine gewisse Schnittmenge). Denn mit dem Lehrplan 21 werden die in den Schulen zu erreichenden Ziele in Form von Kompetenzen beschrieben.

Bitte voten!

Die letzten zwei Monate hat die 5./6. Klasse Vollgas bei der gemeinsamen Gestaltung unseres swissmilk-Plakats gegeben. Und das Resultat kann sich sehen lassen! An der Studerstrasse 44 – unweit von unserem Schulhaus – kann man das Plakat live bewundern.

Doppelter Segen

Wieder einmal durften wir erleben, wie Gott aus einem Unglück Segen schenken kann – und zwar gerade doppelten Segen. Und so hat es begonnen: Vor zwei Wochen bekamen wir von unseren Freunden der Saat in Münsingen drei Bernina-Nähmaschinen ausgeliehen.

Ein Plakat für die Milch

Die 5./6. Klasse hat sich auf ein kreatives Kräftemessen eingelassen: Wir gestalten für swissmilk ein Werbe-Plakat, welches dann an einem prominenten Platz in der Stadt Bern aufgehängt wird. Dabei gibt es richtig was zu gewinnen, sowohl in der Juryprämierung als auch in einem Online-Voting.

Lehrer voll crass

Welch eine Überraschung für unsre Schüler, als sie letzten Donnerstag zur Schule kamen. Alle Lehrpersonen (inkl. Sekretärin, Praktikantinnen und unterrichtende Grossmutter) sind im Trainerhosen-Look zum Unterricht erschienen.

Sprachaustausch

Mitte Januar ist unser Projekt «Sprachaustausch» mit der Ecole la Bergerie in L’Isle gestartet. Die Schule liegt im Waadtländer Jura und ist etwa gleich gross wie die csbern. Lesen Sie die Geschichten nach den ersten Tauschwochen.

Englisch mit Pancakes

Kürzlich im Englisch-Unterricht unserer 3. und 4. Klässler: Für einmal waren sie nicht im Schulzimmer sondern in der Küche anzutreffen. Denn auf dem Plan stand Pancakes backen.

Video „Wehrlos“

Von unserm Freilichttheater gibt es einen Videozusammenschnitt. Lasst euch das tolle Erlebnis nochmals Revue passieren und freut euch an der Leistung unserer Schüler/innen und der Regisseuren Anita Reichenbach.  

Schneesportwoche

Es hatte zwar Schnee, aber viel zu wenig, um auf den Skiern und Snowboards die Hänge hinunter zu gleiten. Die Schneesportwoche für csbern-Familien in Schwarzsee war trotzdem wohltuend für Körper Seele und Geist.