Mittelstufe


Klassenstruktur

Die Mittelstufe wird als altersdurchmischte Klasse geführt und umfasst die 4. bis 6. Klasse. Teilweise wird aber auch bewusst stufenübergreifend gearbeitet. So werden zum Beispiel bei den Fremdsprachen (Französisch und Englisch) jeweils die 3.-4.-Klasse und die 5.-6.-Klasse zusammen unterrichtet, während es in den Fächern Bewegung und Sport und aktuell Musik die Kombination 5.-7.-Klasse gibt. 

Unterrichtsformen

In der 4. bis 6. Klasse nehmen die Anforderungen und auch die Schullektionen zu. Der Stundenplan sieht an drei Nachmittagen bis 15:45 Uhr Unterricht vor. Altersdurchmischtes Lernen – auch mit jüngeren Kindern – wird angeregt und gefördert. Auch in der Mittelstufe lernen die Schüler am Vormittag selbstständig oder in kleinen Gruppen in den Lernbüros. Im Englisch-Unterricht kann auf der Mittelstufe bereits auf ein gute Basis aufgebaut werden. 

Spezielles

Der Übertritt in die Oberstufe ist ein wichtiger Schritt. Dieser wird mit den Schülerinnen und Schülern vorbereitet und im Gespräch mit ihnen und den Eltern wird die Einstufung für die Oberstufe entschieden.

Der Charakterbildung geben wir im Unterricht und in Coaching-Gesprächen Raum. Dabei lassen wir uns auch immer wieder von Gottes Sichtweise auf unsere Leben und unsere Gesellschaft inspirieren.

Einmal im Verlauf der Mittelstufe (im 3-Jahres-Turnus) führen wir im Unterricht mit den Schulkindern den sogenannten kids-EE-Kurs durch, in welchem die Kinder lernen, die frohe Botschaft kurz und knackig auch anderen Kindern oder Erwachsenen weiterzugeben. Die Erlebniswoche, die Lese- und Spielnacht der Mittelstufe mit Übernachtung im Schulhaus und der alljährlich mit anderen christlichen Schulen stattfindende grosse Sporttag gehören mitunter zu den Höhepunkten des Schuljahres.