Ich möchte mittragen!

Als Privatschule  erhält die csbern vom Staat keine finanziellen Beiträge. Die von den Eltern getragenen Schulgelder decken etwa 80% unserer Betriebskosten. Damit alle Kosten gedeckt und auch Investitionen in die Zukunft getätigt werden können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

Hier finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten, Familien oder die Schule gezielt zu unterstützen:

Mitglied werden

Wenn Sie die csbern längerfristig unterstützen wollen, dann werden Sie Mitglied unseres Vereins. Sie bezahlen einen Jahresbeitrags von Fr. 100.- und sind damit stimmberechtigtes Mitglied der csbern. Sie erfahren von uns zudem regelmässig, was an unserer Schule läuft und werden zu diversen Schulanlässen eingeladen (Aufführungen, Schulschlussfeiern etc.).

Wenn Sie Mitglied der csbern werden wollen, dass senden Sie uns eine E-Mail an info@csbern.ch oder füllen Sie das untenstehende Kontaktformular aus.  

Stipendienfonds untersützen

Seit 2009 gibt es den Stipendienfonds der csbern. Ziel des Fonds ist es, Familien zu unterstützen, deren finanzielle Möglichkeiten nicht für das ganze Schulgeld reichen.

Der Stipendienfonds ist personell unabhängig von der Schulleitung. Ein Team mit qualifizierten und erfahrenen Personen beurteilt aufgrund der finanziellen Situation der Familien und nach einem Gespräch über die Höhe des gewährten Stipendiums.

Vielen Dank, wenn sie auf diese Weise mittragen können!

Konto für Spenden an den Stipendienfonds:
Stipendienfonds csbern, 3004 Bern, Postkonto 60-249599-2

Wenn Sie sich längerfristig engagieren möchten oder Fragen haben, dann schreiben Sie uns bitte an stipendienfonds@csbern.ch.

Spenden

Sie können auch eine einmalige oder wiederkehrende Spenden machen. Und wir sind dankbar für jede finanzielle Zuwendung, die uns hilft, unsere Betriebskosten zu tragen und in die Zukunft zu investieren.

Spendenkonto:
Christliche Schule Bern, 3004 Bern, Postkonto 60-798828-8

Vielen Dank!


Steuerabzug

Die csbern ist seit dem 1.1.2011 aufgrund von Gemeinnützigkeit steuerbefreit. Spenden jeglicher Art können also in der Steuererklärung als Vergabung in Abzug gebracht werden. Zu diesem Zweck erhalten Sie jeweils im Janaur des Folgejahres eine Spendenbestätigung.